Ausruhen  #  Entspannen  #  Wohlfühlen

Direktkontakt

Burkardt Reisen GmbH
Langhansstr. 5
13086 Berlin
Tel.: 030/ 96063971

Betriebsteil Schönhausen/ Elbe
Gewerbegebiet Süd 17
39524 Schönhausen
Tel.: 039323/ 38468

Anfrage


AGBs - Allgemeine Reisebedingungen


Grundlage des Reisevertrages

Gegenstand unseres Unternehmens, ist die Veranstaltung von Reisen. Soweit im folgenden nichts Abweichendes bestimmt ist, gelten die gesetzlichen Regelungen.

 Anmeldung und Abschluss des Reisevertrages

Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie der Firma Burkardt Reisen GmbH den Abschluss eines Reisevertrages an. Die Anmeldung kann mündlich, schriftlich oder fernmündlich erfolgen. Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Bestätigung der Firma Burkardt Reisen GmbH zustande.

 Zahlung

Bei Buchung der Reise ist eine Anzahlung von 10% des Reisepreises fällig. Die Restzahlung erfolgt bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt auf unser Konto oder in bar, wenn nicht andere Vereinbarungen getroffen wurden. Mit der Rechnung für die Restzahlung erhält jeder Reisegast einen Sicherungsschein.

Zahlungen sind nur an Burkardt Reisen GmbH oder an von uns ermächtigten Buchungsstellen zu leisten.

 Leistungen

Der Umfang der Leistungen ergibt sich ausschließlich aus den in unseren Prospekten und sonstigen Unterlagen für den jeweiligen Reisezeitraum

abgedruckten Beschreibungen, Abbildungen und unseren Reisebestätigungen. Diese haben im Zweifel Vorrang.

 

Änderung von Leistungen und Preisen vor Reiseantritt

Wird uns vor Reiseantritt bekannt, dass einzelne Reiseleistungen nicht oder nicht vertragsgemäß erbracht werden können, so sind wir zu Leistungsänderungen berechtigt, falls wir gleichwertige und zumutbare Ersatzleistungen anbieten können. Ersatzleistungen gelten als gleichwertig und zumutbar, wenn sie den vereinbarten Leistungsstandard und den gebuchten Reisetyp in angemessener Weise entsprechen und der Reisezweck objektiv nicht entscheidend beeinträchtigt wird. Wir sind verpflichtet, den Besteller sofort davon in Kenntnis zu setzen, soweit dies zeitlich und technisch möglich ist. Wir behalten uns vor, die ausgeschriebenen uns bestätigten Preise aus wichtigen, unvorhersehbaren Gründen zu ändern, sofern der

Reisetermin mehr als 4 Monate nach dem Vertragsabschluss liegt. Ändern sich behördlich festgelegte Beförderungstarife, Steuern oder sonstige behördlich festgelegte Gebühren, so gelten diese Einschränkungen nicht.

Des weiteren behalten wir uns vor, bei Preissteigerungen am Mineralölmarkt die Reisepreise zu erhöhen. Bei Erhöhung setzen wir die Grenze von max. 10,-€ pro Person.

 

Umbuchung und Rücktritt

Bei Umbuchung einer Reise oder Tagesfahrt können wir eine Gebühr in Höhe von 5,- €  berechnen.

Der Reisende ist berechtigt, vor Reisebeginn durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Falle sind wir berechtigt, folgende

Pauschalen für den Rücktritt zu berechnen:

              bis 31 Tage vor Reisebeginn                           10% vom Reisepreis

vom 30. bis 22. Tag vor Reisebeginn                            30% vom Reisepreis

vom 21. bis 11. Tag vor Reisebeginn                            50% vom Reisepreis

              ab  10. Tag vor Reisebeginn                           80% vom Reisepreis

 Bei Nichtantritt der Reise werden 100% des Reisepreises berechnet, das gilt auch bei Tagesfahrten. Ausnahmen können schriftlich festgelegt werden, diese Regelung findet auch bei teilweisen Rücktritt oder Nichterscheinen von Gruppen Anwendung. Der Nachweis eines geringen Schadens bleibt dem Reisenden unbenommen.

 

Rücktritt des Veranstalters

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 30 Personen kann die Reise nicht durchgeführt werden. Der Reiseveranstalter ist in jedem Fall verpflichtet, nach Eintreffen dieser Voraussetzung den Fahrgast rechtzeitig davon zu unterrichten, jedoch spätestens eine Woche vorher. Ein weiterer Anspruch ist ausgeschlossen.

 

Gewährleistung von Schadensersatz

 Gewährleistung und Schadensersatz als Veranstalter

 -Gewährleistung

Wir gewährleisten im Rahmen der gesetzlichen Regelung, dass die Reise nicht mit Fehlern behaftet ist und die zugesicherten Eigenschaften aufweist. Abhilfeverlangen und Mängelanzeigen sind auch bei den einzelnen Leistungsträgern möglich.

 -Schadensersatz

Unsere vertragliche Haftung als Veranstalter ist insgesamt auf die 3-fache Höhe des Reisepreises beschränkt, soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch uns herbeigeführt wird oder soweit wir für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen des Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind, gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende Reiseleistung gesetzliche Vorschriften. Nach denen ein Schadensersatzanspruch nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann, so können auch wir uns gegenüber dem Reisenden darauf berufen.

 Versicherungen

Jeder Reisende hat die Möglichkeit, sich gegen eventuelle Schäden selbst zu versichern (z.B. Reiserücktrittskosten-, Kranken-, Reisegepäckversicherungen usw.) Wer diese Zusatzleistungen nicht in Anspruch nimmt, haftet für eventuelle Schäden selbst.

 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Reisevertrag und im Zusammenhang mit ihm ist Berlin.

 Abweichungen

Abweichungen von diesen Reisebedingungen sind nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. 

Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages oder Teilen von Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen oder des unwirksamen Teiles der Bestimmungen treten solche Regelungen, die dem Zweck des wirtschaftlichen Gewollten möglichst nahe kommen.

 

Burkardt Reisen GmbH

Kontakt:  Berlin          Tel. 030/96063971                       Schönhausen Tel. 039323 /38468

                                    Fax 030/96063973                                            Fax 039323/91538